protokoll 22.01.2014 ~ im geiste von SiKo und ken wilber …

sooooo, wir waren 12 leute. davon 9 übliche tatverdächtige + 3 neulinge

agenda / themen:

  • SiKo … beim traditionellen bündnis sind wir bereits offizielle unterstützer :). beim kriegsrat nein danke noch nicht, die monica kümmert sich jedoch, damit wir asap auf die unterstützerliste kommen. darüber hinaus würden lionel / andi unsere flyer + 1 banner für die demo organisieren. TREFFPUNKT: 01.02.2014, ca. 12:30, marienplatz irgendwo zwischen kaufhof u. apple store
  • FriKo ~ freitag 31.01.2013 ~ wer kann, bitte teilnehem und info an alle bei näXter gelegenheit (btw, wir könnten unsere flyer am tisch von monica + harald auslegen)
  • Weiterlesen

protokoll 08.01.2014

  • wir waren wieder so um die 10 leute, als neuer teilnehmer kam dennis dazu
  • Treffpunkt_Muenchen_02
  • superspendenergebnis von 66 euros. mit diesem tun wir, wie im plenum vereinbart:
    • mit 30 € das anti-siko-bündnis unterstützen (mindestbeitrag für gruppen). dadurch sind wir schon auf die unterstützerliste gekommen und unsere webseite ist dort verlinkt 🙂
    • 16 € für die EWH-raummiete-rechnung bunkern
    • mit (restlichen) 20 € das zweite bündnis kriegsrat nein danke unterstützen. hier dauert die aufnahme in die unterstützerliste wohl noch etwas länger.
  • wehrkundetagung aka SiKo am 01.02.2013. hier wollen wir als EDJM mitlaufen,  Weiterlesen

„…dass die Militarisierung uns alle in den Strudel reißt und das Recht vernichtet.“

Im Vorfeld der SIKO 2014, gegen die wir im Rahmen der zentralen Kundgebung und Demo mit eigenen Aktionen auf die Strasse gehen wollen, stellt sich mir die Frage, wie denn in unserem konkreten historischen Moment das Thema „Militarisierung“ – euphemistisch „Sicherheit“ genannt – mit unserem EDJ-Kernthema „Demokratie“ zusammenhängt.
Wie, eigentlich, gefährdet denn die NATO unsere Demokratie? Woran können wir das konkret festmachen?

Einige Einsichten dazu hat mir das folgende Video vermittelt Weiterlesen