agenda 05.02. + plenumsblabla + protokoll

heya leute, ich wurde unlängst gefragt, warum man ins plenum kommen sollte. da sag ich nur: #unitedforglobalchange was auf neideitsch so etwa bedeutet OccupyWallStreet + OccupyWarStreet + OccupyYourStreet + OccupyTogether = RealDemocracyNow, also neue wege finden und das alte system wie eine leere hülle sich selbst überlassen  :p:D

soooo, ein teil unserer truppe bei der demo für frieden anläßlich der SiKo2014

soooo, ein teil unserer truppe samt kleinem anführer in der mitte bei der demo für frieden anläßlich der SiKo2014

agenda + protokoll unseres ca. 10 seelen treffs:

  • reflektionen SiKo 2014, anonymous film, occupy film, attac winterschule über tafta / ttip, andis ken wilber vortrag, kommunalwahl (1.000 unterschriften für hut, piraten, freiheit, afd,  …) oder doch besser keine parteipolitik?
      • SiKO toll bis auf die zu langen podiumsreden und durch systemsklaven (polizei) verzögerten friedensmarsch. insbesondere supertolle masken (klitschko, gauck, tod, …)
      • so was, gerade zu kummunalwahl würde jara eine idee schriftlich bekanntmachen (=ca.= paar gute kandidaten/innen über alle parteien/bündnisse hinweg aus-wählen, die besser als der durchschnittsstadtrat/ätin sein sollten … quasi einen funken hoffnung in das aktuelle system bringen?)
  • assamblea TAFTA / TTIP (status / info vom pascal erfahren, im besten aller fälle termin der vom KVR am rindermarkt genehmigten aktion 😉 )
      • noch keine info diesbzgl bekannt …
  • veranstalltungshinweis gemeinwohlökonomie mit christian felber (organisiert von der ÖDP + rewig; 17.02.14, 19:30, U3&6-giselastreet, theater leo 17)
      • jaaa, paar von uns probieren diese veranstaltung zu besuchen 🙂
  • veranstalltungshinweis: non-citizens 13.2.2014 – Aktionstag in Solidarität mit den Protesten geflüchteter Menschen in Berlin, Hamburg, München und überall!
      • aktuell kein feedback / interesse hierzu
  • jurte http://kulturjurte.de/ ~ hier wollten einige hereinschnuppern und sich von den vielen dort vertretenen bessere welt fallbeispielen inspirieren lassen. am mittwoch 19.02.2014 würden wir unseres plenum dorthin verlegen, da wir für diesen abend ohnehin keine zusage vom EWH bekommen haben. anna reserviert das mongolische zelt im voraus, ok liebe anna?
      • chakka, anna hat schon die jurte reserviert. aaaalso näxtes treffen ist in 2 wochen in der kulturjurte (U3 thalkirchen). treffpkt 19:45 am schrägen u-bahnausgang oder gleich in der jurte … thema am liebsten tafta / ttip mit kurzvortrag von pascal … oder auch kommunalwahl von jara oder was aktuelles / spontanes ….
  • sammelklage gegen NSA, merkel & co. ~  wer macht mit?  http://www.todesnacht.com/strafanzeige/FormularUnterstuetzungStrafanzeigeNSA.pdf
      • geile sache vom CCC chaos computer club & co. ich klage mit, vielleicht schließen sich noch paar hunderttausend an 🙂
  • blockupy in frankfurt …. wer fährt mit?
      • wir haben noch viel zeit bis mai
  • finanzen EDJM: wir sind inzwischen reicher als die BRD + USA zusammen, denn wir sind schuldenfrei und dank lionels überweisung von 50 euronen haben wir sogar ein fettes plus. danke lieber lionel:clap:
      • heute 11,80 gesammelt  => aktuelle reserve für 3 raummieten = 36,80 €urodinger
  • raumreservierung für die sommerferien im EWH stornieren?
      • können wir bei den näXten plenen besprechen
  • usw

~~~

aaaalso, montag, 17.02.2014, 19:30 ~ nicht nur profit als einziges kriterium für wirtschaftliches handeln? hmmmm, wo kommen wir denn dann hin, lieber chr. felber? 🙂

christian felber - gemeinwohlökonomie

eof

6 Gedanken zu „agenda 05.02. + plenumsblabla + protokoll

  1. brief vom christian ude an einige münchner EU-ausländer/innen, damit münchen bei der kommunalwahl SPD-rot bleibt (sorry für diesen rassistischen ausdruck, im brief wirds zum teil noch krasser formuliert … ca. münchner/innen ausländischer herkunft sind zu blöd um zu wählen …)

    http://jarogruber.tumblr.com/post/75843760049/kommunaler-politirrsinn-in-muenchen-8-x-oh-my-god

    kommunaler politirrsinn in münchen … 8 x OMG = 8 x OH MY GOD auf einer DIN A4 seite vom chr. ude ~ die nachricht war buchstäblich nicht das papier und das porto wert …. soll man so eine polit-bürokratie überhaupt noch reformieren oder besser gleich abschaffen? … ich hoffe, es ist einigermaßen lesbar :). na gut, dann anarchokapitalismus, oder? http://jarogruber.blogspot.de/2013/11/democracy.html

    also liebe jara, wollen wir das system doch nicht lieber abschaffen statt es zu reformieren? lol 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.