Über jaro gruber

well, in order to learn more about me, just visit my blog http://jarogruber.blogspot.com

plenum 01.10.2014

soooo, es ist mal wieder so weit, morgen plenum im EWH. bitte zahlreich erscheinen 🙂

als themen fallen mir auf anhieb ein:

bitte weitere agendapunkte als kommentar oder direkt einfügen.

lg + bis morgen,

jaro

 

OccupyWallStreet + OccupyWarStreet + OccupyYourStreet + OccupyTogether = RealDemocracyNow 🙂

highlights der asamblea im edelweiß, 16.07.14

soooooo, in einer bei EDJM schon länger nicht gespürten superfreundlichen atmosphäre gegenseitiger wertschätzung trafen wir uns 7 seelen im giesinger edelweiß-lokal.

das macht lust auf mehr und ja, hier paar highlights unseres zskommens bzgl „Wie geht es weiter mit der Welt und EDJ? Welche Aktionsformen könnten wir anwenden um auf die Probleme dieser Welt aufmerksam zu machen? Wie können wir den Weg zur Selbstermächtigung beschreiten.

Weiterlesen

plenum, 09.07.14, EWH, 20:00

sooooo, meine lieben, hier paar themen für heute abend:

– wie geht es weiter mit unseren assambleas?
– Unterstützer-Anfrage: Demo „#StopWatchingUs“ am 26. Juli 2014 (moralisch und/oder finanziell?) .. s. post von anika vom 05.07.14 10:38 (https://www.facebook.com/groups/257647997626184/permalink/721876057870040/)
– finanzen EDJM (raummiete EWH Q2/2014, musikboxen assambleas apr-jun)
– umgang miteinander (freundlich statt giftig … siehe früherer post (häckeln usw … am besten hat es franz zsgefasst, finde ich) … s. post von mor 29.06.14 16:17 (https://www.facebook.com/groups/257647997626184/permalink/721876057870040/)

– montagsdemo (inkl. fahrt nach berlin, am samstag 19.07.14 glaube ich)

– usw … bitte als kommentar hinzufügen 🙂

~~~

franz-EDJM

blockupy 2014

Blockupy in München

Freitag, 16. Mai 2014

15:00-20:00 Uhr am Marienplatz

 Hitergrund:

Blockupy beschränkt sich primär auf Frankfurt. Zur Demonstration der Solidarität werden bundesweit in Großstädten über mehrere Tage hinweg Veranstaltungen stattfinden.

die blinde justitia in frankfurt

Weiterlesen

agenda + protokoll = plenum 19.03.2014

agenda + protokoll: plenum im EWH (beginn 20:00, raum s. aushang im EG): wir waren ca. 10 menschen …

– assamblea/demo am sendlinger tor (spanier, 22.03., ab 16:00): eloisa erklärte einige gründe / fortschritt für den sternmarsch nach madrid. wir nehmen teil an der solidaritätsaktion am samstag, sendlinger tor platz (=> bitte zahlreich kommen, wenn möglich auch paar von unseren alten flyern, visitenkarten usw mitbringen)

– eigene EDJM assamblea/demo zum thema ukraine, krim und oder TTIP/TAFTA (oder die politik der 1% am beispiel ukraine, NSA, TTIP ???): pascal hat für den samstag, 05.04. das sendlinger tor gewonnen: aufbau ab 13.00, beginn 14.00, ende 17.00. wird wohl unser hauptpkt im näXten plenum werden (danke, lieber pascal)

– Veranstalter-Kooperationsanfrage (ohne kostenbeteiligung) vom hans-georg bzgl literarischenm event am 27.03.2014 [Literarisches Café für Gewaltfreiheit
Donnerstag, 27. März 2014 ~ 19 Uhr ~ kda München (schräg gegenüber dem EWH)]
ja, mitmachen. 3-4 leute hätten grundsätzlich zeit, hier die inhalte: zwei Buch-Lesungen/-Vorstellungen (anschließend Diskussion)

  • Ilija Trojanow: Der überflüssige Mensch
  • Hans Jürgen Krysmanski: 0,1% – das Imperium der Milliardäre

– abgehaltenes interview EDJM beim BR (falls andi was rausbekommen hat): andi nix da, info näXtes mal 🙂

– rewig münchen (regionalwirtschaft) ~ hier haben wir die möglichgeit, unsere veranstaltungen in deren veranstaltungskalender einzutragen. diese sollten dann natürlich gemeinwohltauglich sein ( http://rewig-muenchen.de/ ): vielleicht kann ich da jemanden für eine 10 minuten vorstellung für näXtes plenum gewinnen

– finanzen EDJM: wir haben 7 euronen eingehamstert. unseres virtuelles raummietekonto ist somit auf 67,60 gestiegen, hoffentlich reicht es dann für die EWH-rechnung 🙂

+ 1 bitte: bitte, bitte keine rundmails an den ganzen mailverteiler zwecks ankündigung der nichtteilnahme verschicken. es ist äußerst demotivierend und somit kontraproduktiv. es ist schon ok, wenn jemand nicht kommen kann. dann kommt er/sie halt das näXte mal. es sind keine von eltern/erziehungsberechtigten unterschriebene entschuldigungen nötig :-). natürlich können wir darüber in guter alter EDJM-manier im näxten plenum abstimmen, oder noch besser darüber systemisch konsensieren (hoffnung auf klügere lösung). und ja, vielleicht erstellt uns ja unser sh-andi bis dahin ein psychologisches gutachten über die schädlichkeit von negativbeispielen/-informationen auf ein vorhaben 🙂

Weiterlesen

plenum 05.03.14 aka occupy welcomes freedom ;-)

hi alle 🙂

da es schon so verdammt spät ist, nur miniprotokoll, per kommentar kann es ja von uns allen vervollständigt werden (spamschutz: der jeweils erste beitrag einer neuen person wird von einem der 3 admins freigeschaltet)

agenda 05.02. + plenumsblabla + protokoll

heya leute, ich wurde unlängst gefragt, warum man ins plenum kommen sollte. da sag ich nur: #unitedforglobalchange was auf neideitsch so etwa bedeutet OccupyWallStreet + OccupyWarStreet + OccupyYourStreet + OccupyTogether = RealDemocracyNow, also neue wege finden und das alte system wie eine leere hülle sich selbst überlassen  :p:D

soooo, ein teil unserer truppe bei der demo für frieden anläßlich der SiKo2014

soooo, ein teil unserer truppe samt kleinem anführer in der mitte bei der demo für frieden anläßlich der SiKo2014

Weiterlesen

protokoll 22.01.2014 ~ im geiste von SiKo und ken wilber …

sooooo, wir waren 12 leute. davon 9 übliche tatverdächtige + 3 neulinge

agenda / themen:

  • SiKo … beim traditionellen bündnis sind wir bereits offizielle unterstützer :). beim kriegsrat nein danke noch nicht, die monica kümmert sich jedoch, damit wir asap auf die unterstützerliste kommen. darüber hinaus würden lionel / andi unsere flyer + 1 banner für die demo organisieren. TREFFPUNKT: 01.02.2014, ca. 12:30, marienplatz irgendwo zwischen kaufhof u. apple store
  • FriKo ~ freitag 31.01.2013 ~ wer kann, bitte teilnehem und info an alle bei näXter gelegenheit (btw, wir könnten unsere flyer am tisch von monica + harald auslegen)
  • Weiterlesen