protokoll 08.01.2014

  • wir waren wieder so um die 10 leute, als neuer teilnehmer kam dennis dazu
  • Treffpunkt_Muenchen_02
  • superspendenergebnis von 66 euros. mit diesem tun wir, wie im plenum vereinbart:
    • mit 30 € das anti-siko-bündnis unterstützen (mindestbeitrag für gruppen). dadurch sind wir schon auf die unterstützerliste gekommen und unsere webseite ist dort verlinkt 🙂
    • 16 € für die EWH-raummiete-rechnung bunkern
    • mit (restlichen) 20 € das zweite bündnis kriegsrat nein danke unterstützen. hier dauert die aufnahme in die unterstützerliste wohl noch etwas länger.
  • wehrkundetagung aka SiKo am 01.02.2013. hier wollen wir als EDJM mitlaufen, unseres banner würde ANDI mitbringen (in andis abwesenheit abgestimmt und andi noch nicht richtig informiert, also etwas suboptimal gelaufen). paar alte flyer + plakate würde wiederum LIONEL mitbringen
  • assamblea zum thema TAFTA (aka freihandelsabkommen aka wirtschafts-NATO) würde PASCAL für einen samstag ab 22. februar beim KVR anmelden, optimal am marienplatz für 13:00 – 17:00. ausserdem wollen spoxx + pascal einen blogbeitrag in form einer linksammlung zum thema TAFTA / TTIP machen
  • ebenfalls ausgemacht: FilmWeltWirtschaft am 25.01.2014: mind 5 leute von uns würden um 21:00 in die filmvorstellung über occupy und die 99%  kommen. ANDI nimmt für OccupyMünchen an der podiumsdiskussion nach dem film teil. anschließend evtl. noch griechisches lokal ums eck auch wenn es schon verdammt spät sein wird. (addendum 12.01.14: ich habe eiun entspr. facebook-event erstellt, jetzt kann es keiner mehr vergessen/übersehen, gel? => occupy filmmuseum 🙂  https://www.facebook.com/events/1407487272831740/
  • anonymous meets occupy
  • (bildquelle: http://www.filmweltwirtschaft.de/FilmWeltWirtschaft/Aktuell.html)
  • termine für weitere EDJM- bzw. sonstige interessante aktionen sind bereits in unserem blog in der oberen horizontalen menüleiste unter ‚termine‘ zu finden
  • ebenfalls angedacht: jahresplanung 2014 der EDJM-themen/-aktionen demnäXt ausarbeiten
  • sonstige wichtige und nahe termine
    • 25.01.-26.01. attac winterschule zum thema TAFTA
    • 31.01.-02.02. FriKo (FriedensKonferenz)
    • ausstellung (haus der kunst?) über positive + optimistische beispiele ~ wird u.u. besucht von bernhard, annette, andi
    • im näXten plenum hält wohl andi kurzvortrag über die 4 quadranten des ken wilber (ich, es, wir, system), die wir noch vom vorletzten plenum gut in erinnerung haben

falls ich was wichtiges vergessen haben sollte, bitte per kommentar o.ä. hinzufügen.

lg + revolution,

jaro 🙂

3 Gedanken zu „protokoll 08.01.2014

  1. Super! Danke, Jaro!

    Für mich ist der 25.1. mit dem „Occupy“-Film und der attac-Winterschule „TAFTA/TTIP“ wieder so ein Tag, an dem alles gefühlt gleichzeitig abläuft… 😉

    Wie es aussieht, wird der Tag für mich folgendermassen strukturiert sein, und ich würde mich freuen, wenn nicht nur zum Film sondern auch zu den attac-Veranstaltungen ein paar EDJ-Leute mitkämen…

    Samstag, 25.01.2013
    11:00 – EINE WELT HAUS – attac-Winterschule:

    DAS TRANSATLANTISCHE FREIHANDELS-ABKOMMEN EU/USA –
    GEFAHR FÜR DIE DEMOKRATIE
    “Transatlantic Trade and Investment Partnership” (TTIP)
    Vortrag und Diskussion
    Referent: Roland Süß
    Attac Bundes-Kokreis

    14:30 – EINE WELT HAUS – attac-Winterschule:
    ERFAHRUNGEN MIT FREIHANDEL – DIE KEHRSEITE
    DER EU-ABKOMMEN UND DER WIDERSTAND IN AFRIKA
    Vortrag und Diskussion
    Referent: Dr. Boniface Mabanza
    Kirchl. Arbeitskreis Südliches Afrika (KASA, Heidelberg)

    21:00 – FILMMUSEUM, Reihe „FilmWeltWirtschaft“:
    99%:
    THE OCCUPY WALL STREET
    COLLABORATIVE FILM
    USA 2013 – Regie: Audrey Ewell, Aaron Aites – 105 min, OF

    anschliessend Diskussion (siehe oben)

    _______________________
    QUELLEN
    http://www.filmweltwirtschaft.de/FilmWeltWirtschaft/Programm/Programm_files/fww_Flyer_2014.pdf
    http://www.attac-muenchen.org/muenchen/winterschule/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.